Das Air & Style in München

Mitte Februar ist es wieder so weit. Im Olympiastadion in München treffen sich die besten Snowboardfahrer. Beim Air & Style Munich 2011 wollen sie zeigen, was sie können. So ein Event gab es schon einmal vor vier Jahren. Schon im Jahre 2007 wurde im Münchner Olympiastadion Snowboardgeschichte geschrieben. Schon damals hatte die Besten auf ihren Snowboards ihr Können unter Beweis gestellt.

Sieger war 2007 der US-Amerikaner Kevin Pearce. Vor mehr als 30000 begeisterten Zuschauern setzten er und alle anderen Teilnehmer neue sportliche Maßstäbe. Damit wurde eine neue Snowboard Ära eingeleitet. Können wir also gespannt sein, was uns dieses Mal geboten wird.
Der Air & Style Munich 2011 ist en Teil der TTR World Snowboard Tour. Diese Tour gibt es nun seit mehr als 15 Jahren. Auf dieser Tour kommen die besten Snowboardfahrer und Snowboardfahrerinnen der ganzen Welt zusammen um sich zu messen. Auf dem Set-up mit einem Kicker von 40 Metern Höhe wird auch in diesem Jahr den Zuschauern wieder Snowboarden auf Weltniveau zeigen.

Für die Snowboarder geht es hier um sehr viel. Die Besten werden auf dem Air & Style Munich 1000 TTR-Punkte bekommen. Außerdem gibt es ein Preisgeld von 75.000 Euro und den begehrten Ring of Glory.

Wie schon gewohnt gibt es auf dem Air & Style Munich 2011 nicht nur sportliche Höchstleistungen zu bewundern, sondern auch tolle Live Musik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *